3. Beisitzerin

Richteranwärterin

Cornelia Demling

Ich wohne mit meinem zwei kleinen Hunden Mackie Messer (Mops/Shi Tzu-Mix) und Toto (Cairn-Terrier-Hündin) in einem kleinen Dorf bei Stuttgart.

Zum Dogdance kam ich vor über 16 Jahren, als ich für mich und meiner damaligen Dobermann-Hündin Pia nach einer geeigneten Sportart suchte. Kurz darauf tanzten auch meine zwei Cairns, Neggy und Nanny.

Nachdem Neggy und Nanny ins Rentenalter kamen, und es im Sport etwas ruhiger wurde, habe ich mich mehr der Organisation von Turnieren gewidmet.

Auf der Animal 2013 half ich das erste Mal im EDV-technischen Bereich. Es folgten viele weitere Turniere, wie die OEC 2014 und zuletzt die WM 2017 in Leipzig.

Seit dem Einzug von Toto im April 2016 kann ich wieder aktiv im Dogdance mitmachen.

Auch haben wir Hoopers als neue Sportart im letzten Jahr für uns entdeckt.

Nachdem Dogdance im VDH eine offizielle Sportart geworden ist, möchte ich auf diesem Weg unseren Sport unterstützen, damit er hier weiter Fuß fassen kann und aktiv von den Sportlern beeinflusst werden kann.